Archiv - 2014

1
Abmahnung Verein zum Schutz des legalen Wettbewerbs: Garantie Werbung
2
Abmahnung ontori GmbH
3
Abmahnung Online-Shop: Grundpreisangabe und Impressum
4
Abmahnung NB Technologie GmbH: Unlautere Werbung
5
Abmahnung Dawanda: Unlautere Werbung „nickelfrei“
6
Abmahnung Mainova AG
7
Abmahnung IDO Verband: Fehlerhafte und veraltete Widerrufsbelehrung
8
Abmahnung ebay: Fehlende gesetzesmäßige Widerrufsbelehrung
9
Abmahnung Website: Irreführende Werbung mit Preisangaben
10
Abmahnung Kreishandwerkschaft Mittelrhein
11
Abmahnung E-Mail Versand und irreführende Werbung
12
Abmahnung Teresa Bartsch
13
Abmahnung IDO Verband: Muster-Widerrufsbelehrungsformular
14
Abmahnung E-Mail Werbung: Newsletter-Versand ohne Einverständnis
15
Abmahnung ebay: Fehlendes Musterwiderrufsformular

Abmahnung Verein zum Schutz des legalen Wettbewerbs: Garantie Werbung

Der Verein zum Schutz des legalen Wettbewerbs hat einen ebay-Händler wegen angeblich unlauterer Angaben zur Garantie abgemahnt.

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

  • Abmahner: Verein zum Schutz des legalen Wettbwerbs e.V.
  • Begründung: Unzureichende Angaben zur Garantie („3 Jahre Garantie“)
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: ebay
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Mehr erfahren

Abmahnung ontori GmbH

Die Firma ontori GmbH hat die Betreiberin eines Onlineshops wegen angeblich unlauterer Angaben abgemahnt.

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

  • Abmahner: ontori GmbH
  • Begründung: Angeblich fehlende Angabe des Grundpreises und fehlerhaftes Impressum
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Onlineshop
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  • Gegenstandswert: 30.000 €

Mehr erfahren

Abmahnung Online-Shop: Grundpreisangabe und Impressum

Die Betreiberin eines Webshops wurde wegen angeblich fehlender Angabe des Grundpreises abgemahnt.

Ausserdem soll sie sich in Ihrem Impressum wettbewerbswidrig als Geschäftsführerin bezeichnen.

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

Kontaktmöglichkeit für umgehende Hilfe:

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und tragen Sie dort die Eckdaten der Abmahnung ein.

Mehr erfahren

Abmahnung NB Technologie GmbH: Unlautere Werbung

Die Firma NB Technologie GmbH hat einen Dawanda Händler wegen angeblich unlauterer Werbung mit der geschützten Bezeichnung „nickelfrei“ abgemahnt.

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

  • Abmahner: NB Technologie GmbH
  • Begründung: Angeblich irreführende Werbung mit der Bezeichnung „nickelfrei“ für Produkte die gar nicht nickelfrei sind
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Dawanda
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  • Pauschale Ausgleichsforderung: 3.000 €

Mehr erfahren

Abmahnung Dawanda: Unlautere Werbung „nickelfrei“

Ein Dawanda-Händler wurde abgemahnt, weil er eine unlauter mit der Bezeichnung „nickelfrei“ werben soll.

Die beworbenen Produkte seien gar nicht nickelfrei.

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

Kontaktmöglichkeit für umgehende Hilfe:

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und tragen Sie dort die Eckdaten der Abmahnung ein.

Mehr erfahren

Abmahnung Mainova AG

Die Mainova AG hat einen Anbieter von Strom wegen angeblich irreführender Preisangaben abgemahnt.

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

  • Abmahner: Mainova AG
  • Begründung: Angeblich irreführende Blickfang-Werbung auf einer Webseite und einem Werbe-Flyer (der optisch in den Vordergrund gestellte Preis sei nicht der tatsächliche Preis pro Kilowattstunde)
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Webseite
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  • Gegenstandswert: 15.000 €

Mehr erfahren

Abmahnung IDO Verband: Fehlerhafte und veraltete Widerrufsbelehrung

Der IDO Verband hat einen ebay-Händler wegen einer Widerrufsbelehrung, die nicht der aktuellen Gesetzeslage entsprechen soll, abgemahnt.

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

  • Abmahner: Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmer e.V.
  • Begründung:
    • angeblich fehlende Angaben zum Mängelhaftungsrecht
    • angeblich unzureichende Angaben zur Speicherung des Vertragstextes nach Vertragsschluss
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: ebay
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Mehr erfahren

Abmahnung ebay: Fehlende gesetzesmäßige Widerrufsbelehrung

Ein ebay-Händler wurde abgemahnt, weil er eine Widerrufsbelehrung verwendet, die nicht der aktuellen Gesetzeslage entspricht.

So seien z.B. die Angaben zum Mängelhaftungsrecht und zur Speicherung des Vertragstextes unzureichend.

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

Kontaktmöglichkeit für umgehende Hilfe:

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und tragen Sie dort die Eckdaten der Abmahnung ein.

Mehr erfahren

Abmahnung Website: Irreführende Werbung mit Preisangaben

Der Betreiber einer Website wurde wegen angeblich irreführender Werbung mit Preisangaben abgemahnt.

So werbe er blickfangartig mit einem niedereren als dem tatsächlichen Preis für Strom.

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

Kontaktmöglichkeit für umgehende Hilfe:

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und tragen Sie dort die Eckdaten der Abmahnung ein.

Mehr erfahren

Abmahnung Kreishandwerkschaft Mittelrhein

Die Kreishandwerkschaft Mittelrhein hat einen E-Mail Versender wegen unlauteren Handelns abgemahnt.

Überblick und Inhalt

  • Abmahner: Kreishandwerkschaft Mittelrhein
  • Begründung:
    • E-Mail Versand ohne Einverständnis des Empfängers
    • Irreführung durch die Wahl einer Internetadresse
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Homepage
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  • Gegenstandswert: 20.000 €

Mehr erfahren

Abmahnung E-Mail Versand und irreführende Werbung

Ein E-Mail Versender wurde wegen angeblich fehlendem Einverständnis des Empfängers abgemahnt.

Außerdem soll er durch die gewählte und verwendete Internetadresse (Domain) Irreführung betreiben.

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

Kontaktmöglichkeit für umgehende Hilfe

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und tragen Sie dort die Eckdaten der Abmahnung ein.

Mehr erfahren

Abmahnung Teresa Bartsch

Frau Teresa Bartsch hat eine Firma wegen angeblich unverlangt zugesandter E-Mail Werbung abgemahnt.

Überblick und Inhalt der Abmahnung:

  • Abmahner: Teresa Bartsch
  • Begründung: Zusendung eines E-Mail Newsletters ohne Einverständnis der Empfängerin
  • Handels-Plattform: Online-Plattform
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Mehr erfahren

Abmahnung IDO Verband: Muster-Widerrufsbelehrungsformular

Der IDO Verband hat einen ebay-Händler wegen einem angeblich fehlenden Muster-Widerrufsbelehrungsformular abgemahnt.

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

  • Abmahner: Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmer e.V.
  • Begründung: angeblich fehlendes Muster-Widerrufsformular, das nach der aktuellen Gesetzeslage vorzuhalten sei
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: ebay
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Mehr erfahren

Abmahnung E-Mail Werbung: Newsletter-Versand ohne Einverständnis

Der Versender eines Newsletters per Mail wurde wegen dem angeblich fehlenden Einverständnis des Empfängers abgemahnt.

Der Empfänger habe sich weder auf der Plattform registriert noch den Newsletter bestellt.

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

Kontaktmöglichkeit für umgehende Hilfe:

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und tragen Sie dort die Eckdaten der Abmahnung ein.

Mehr erfahren

Abmahnung ebay: Fehlendes Musterwiderrufsformular

Ein ebay-Händler wurde wegen einem angeblich fehlenden Musterwiderrufsformular abgemahnt.

Dadurch habe er sich wettbewerbswidrig verhalten.

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

Kontaktmöglichkeit für umgehende Hilfe:

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und tragen Sie dort die Eckdaten der Abmahnung ein.

Mehr erfahren

© 2016. Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller.