Schlagwort - Abmahnung Wettbewerbszentrale

1
Abmahnung Wettbewerbszentrale: Irreführende Werbung „Arznei“
2
Abmahnung Wettbewerbszentrale Frankfurt: Grundpreise beim Endpreis
3
Abmahnung Wettbewerbszentrale Stuttgart: Fehlende Widerrufsbelehrung im Shop
4
Abmahnung Wettbewerbszentrale: Fehlende Belehrung über das Widerrufsrecht
5
Abmahnung Wettbewerbszentrale, Büro Stuttgart: Alte Widerrufsbelehrung
6
Abmahnung Wettbewerbszentrale: Verstoß gegen Preisangabenverordnung (Getränkevertrieb)
7
Abmahnung Wettbewerbszentrale: Fehlender Grundpreis bei Getränken
8
Abmahnung Wettbewerbszentrale: Irreführende Angaben zum Geschäftsbetrieb
9
Abmahnung Wettbewerbszentrale: Fehlende Grundpreisangabe bei Lacken
10
Abmahnung Wettbewerbszentrale: Fehlende Warnhinweise (Biozidverordnung)
11
Abmahnung Wettbewerbszentrale: Wettbewerbswidrige AGB
12
Abmahnung Wettbewerbszentrale: Produktsicherheitsgesetz (deutsche Gebrauchsanleitung)
13
Abmahnung Wettbewerbszentrale: Fehlende Verkehrsbezeichnung
14
Abmahnung Wettbewerbszentrale: Materialzusammensetzung
15
Abmahnung Wettbewerbszentrale: Angabe des Grundpreises

Abmahnung Wettbewerbszentrale: Irreführende Werbung „Arznei“

Die Wettbewerbszentrale, hat einen Webshop-Betreiber wegen angeblich irreführender Werbung abgemahnt.

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

  • Abmahner: Wettbewerbszentrale
  • Begründung: irreführende Werbung mit dem Begriff „Arznei“
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Onlineshop
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  • geforderte Kostenpauschale: 250,00 €

Mehr erfahren

Abmahnung Wettbewerbszentrale Frankfurt: Grundpreise beim Endpreis

Die Wettbewerbszentrale, Büro Frankfurt, hat einen Onlinehändler wegen angeblich fehlender Grundpreise beim Endpreis abgemahnt.

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

  • Abmahner: Wettbewerbszentrale, Büro Frankfurt
  • Begründung: 
    • fehlende Angabe von Grundpreisen in unmittelbarer räumlicher Nähe zum Endpreis
    • unzureichende Angaben zum Mindesthaltbarkeitsdatum
    • unzureichende Angaben zum Zutatenverzeichnis
    • fehlerhafte Lebensmittelkennzeichnung
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Onlineshop
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  • Kostennote: 230,– €

Mehr erfahren

Abmahnung Wettbewerbszentrale Stuttgart: Fehlende Widerrufsbelehrung im Shop

Die Wettbewerbszentrale, Büro Stuttgart, hat eine DaWanda-Händlerin wegen einer angeblich fehlenden Widerrufsbelehrung abgemahnt.

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

  • Abmahner: Wettbewerbszentrale, Büro Stuttgart
  • Begründung: fehlendes Vorhalten einer Widerrufsbelehrung für Verbraucher
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: DaWanda
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  • Kostennote: 230,– €

Mehr erfahren

Abmahnung Wettbewerbszentrale: Fehlende Belehrung über das Widerrufsrecht

Die Wettbewerbszentrale, Büro Stuttgart hat einen eGun-Händler wegen der angeblich fehlenden Belehrung über das Widerrufsrechts abgemahnt.

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

  • Abmahner: Wettbewerbszentrale, Büro Stuttgart
  • Begründung: Fehlende Belehrung über das Bestehen eines Widerrufsrechts
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: eGun
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Mehr erfahren

Abmahnung Wettbewerbszentrale, Büro Stuttgart: Alte Widerrufsbelehrung

Die Wettbewerbszentrale, Büro Stuttgart, hat einen ebay-Händler abgemahnt, weil er angeblich eine veraltete Widerrufsbelehrung verwenden soll.

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

  • Abmahner: Wettbewerbszentrale, Büro Stuttgart
  • Begründung: Verwendung einer Widerrufsbelehrung, die nicht die Anforderungen der Verbraucherrechterichtlinie 2014 berücksichtigt.
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: ebay
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Mehr erfahren

Abmahnung Wettbewerbszentrale: Verstoß gegen Preisangabenverordnung (Getränkevertrieb)

Die Wettbewerbszentrale, Büro München, hat einen Onlineshop-Betreiber abgemahnt, weil er es versäumt haben soll der Grundpreis anzugeben.

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

  • Abmahner: Wettbewerbszentrale, Büro München
  • Begründung: Fehlende Angabe des Grundpreises beim Verkauf von Getränken
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Webshop
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Mehr erfahren

Abmahnung Wettbewerbszentrale: Fehlender Grundpreis bei Getränken

Die Wettbewerbszentrale, Büro München, hat einen Webshop-Betreiber der Süssigkeiten und Getränke verkauft wegen der angeblich fehlenden Angabe des Grundpreises abgemahnt.

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

  • Abmahner: Wettbewerbszentrale, Büro München
  • Begründung: Fehlende Angabe des Grundpreises beim Endpreis und damit Verstoß gegen die Preisangaenverordnung
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Webshop
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Mehr erfahren

Abmahnung Wettbewerbszentrale: Irreführende Angaben zum Geschäftsbetrieb

Die Wettbewerbszentrale, Büro Berlin, hat eine Firma wegen angeblich irreführender Angaben zum Geschäftsbetrieb abgemahnt.

Überblick und Inhalt

  • Abmahner: Wettbewerbszentrale, Büro Berlin
  • Begründung: irreführende Angaben zum Geschäftsbetrieb hinsichtlich des Alters der Firma
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Google
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Mehr erfahren

Abmahnung Wettbewerbszentrale: Fehlende Grundpreisangabe bei Lacken

Die Wettbewerbszentrale hat den Betreiber eines Online-Shops wegen einem angeblichen Verstoß gegen die Preisangabenverordnung  abgemahnt.

Überblick und Inhalt

  • Abmahner: Wettbewerbszentrale
  • Begründung: angeblich fehlende Angabe des Grundpreises beim Endpreis
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Online-Shop
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Mehr erfahren

Abmahnung Wettbewerbszentrale: Fehlende Warnhinweise (Biozidverordnung)

Die Wettbewerbszentrale, Büro Stuttgart, hat einen Webshop-Betreiber wegen angeblich fehlenden Warnhinweisen abgemahnt.

Überblick und Inhalt

  • Abmahner: Wettbewerbszentrale Büro Stuttgart
  • Begründung: angeblichfehlende Warnhinweise beim Vertrieb eines Schimmel-Entferners
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Webshop
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Mehr erfahren

Abmahnung Wettbewerbszentrale: Wettbewerbswidrige AGB

Die Wettbewerbszentrale, Büro Stuttgart, hat einen Webshop-Betreiber wegen angeblich fehlerhafter AGB abgemahnt.

Überblick und Inhalt

  • Abmahner: Wettbewerbszentrale Büro Stuttgart
  • Begründung: angeblichmehrfach fehlerhafte AGB
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Webshop
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Mehr erfahren

Abmahnung Wettbewerbszentrale: Produktsicherheitsgesetz (deutsche Gebrauchsanleitung)

Die Wettbewerbszentrale, Büro Stuttgart, hat einen ebay-Händler wegen einem angeblichen Verstoß gegen das Produktsicherheitsgeseetz abgemahnt.

Überblick und Inhalt

  • Abmahner: Wettbewerbszentrale Büro Stuttgart
  • Begründung:
    • angeblichfehlende Angabe des Hersteller
    • angeblich fehlende deutsche Gebrauchsanleitung
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: ebay
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Mehr erfahren

Abmahnung Wettbewerbszentrale: Fehlende Verkehrsbezeichnung

Die Wettbewerbszentrale, Büro München, hat einen Webshop-Betreiber wegen einem angeblichen Verstoß gegen Kennzeichnungspflichten bei Spirituosen  abgemahnt.

Überblick und Inhalt

  • Abmahner: Wettbewerbszentrale Büro München
  • Begründung: angeblichfehlende Verkehrsbezeichnung einer Spirituose
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Online-Shop
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Mehr erfahren

Abmahnung Wettbewerbszentrale: Materialzusammensetzung

Die Wettbewerbszentrale, Büro Stuttgart, hat einen ebay-Händler wegen einen angeblichen Verstoß gegen die Textilkennzeichnungsverordnung abgemahnt.

Überblick und Inhalt

  • Abmahner: Wettbewerbszentrale Büro Stuttgart
  • Begründung: angeblichfehlende Angabe der textilen Zusammensetzung eines Sitzwürfels
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: ebay
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Mehr erfahren

Abmahnung Wettbewerbszentrale: Angabe des Grundpreises

Die Wettbewerbszentrale, Büro Stuttgart, hat einen Online-Händler auf der Plattform meinpaket.de abgemahnt.

Überblick und Inhalt

  • Abmahner: Wettbewerbszentrale Büro Stuttgart
  • Begründung: fehlende Angabe des Grundpreises beim Endpreis
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: meinpaket.de
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Mehr erfahren

© 2016. Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller.