Schlagwort -irreführende Angaben

1
Abmahnung EGOH UG
2
Abmahnung Bellona Frankfurt GmbH: Irreführende Angaben
3
Abmahnung ebay: Widersprüchliche Angaben zu den Rücksendekosten
4
Abmahnung Sammelstelle: Etienne Wittig

Abmahnung EGOH UG

Die Firma EGOH UG hat einen Ebay-Händler wegen angeblicher Irreführung über die betriebliche Herkunft eines Produktes abgemahnt.

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

  • Abmahner: EGOH UG
  • Begründung: irreführende Angaben über die betriebliche Herkunft eines Produktes
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Ebay
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  • Gegenstandswert: 12.000,00 € netto

Mehr erfahren

Abmahnung Bellona Frankfurt GmbH: Irreführende Angaben

Die Firma Bellona Frankfurt GmbH hat einen Ebay-Händler wegen angeblich fehlender irreführenderAngaben beim Vertrieb von Schals abgemahnt.

Überblick und Inhalt der Abmahnung:

  • Abmahner: Bellona Frankfurt GmbH
  • Begründung: 
    • Verkauf falsch etikettierter und wahrheitswidrig beworbener Schals
    • irreführende Werbung mit den Begriffen „Pashmina“ und „Kaschmir“
    • irreführende Angaben zur Faserzusammensetzung eines Textilprodukts
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Ebay

Mehr erfahren

Abmahnung ebay: Widersprüchliche Angaben zu den Rücksendekosten

Ein ebay-Händler wurde abgemahnt, weil er angeblich widersprüchliche Angaben zu den Rücksendekosten mache.

So soll einerseits der Verbraucher im Rahmen der sog. 40-Euro-Klausel die Rücksendekosten tragen, andererseits werbe der Händler damit, dass er die Kosten der Rücksendung trage.

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

Kontaktmöglichkeit für umgehende Hilfe:

  • Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und tragen Sie dort die Eckdaten der Abmahnung ein.

Weitere Kontaktmöglichkeiten:

Abmahnung Sammelstelle: Etienne Wittig

Für die Abmahnung Sammelstelle der IT-Recht Kanzlei wurde uns eine Abmahnung der Frau Etienne Wittig vertreten durch die Kanzlei Obladen Gaessler zur Kenntnis gebracht.

 

 

Frau Etienne Wittig rügt in dieser Abmahnung eine angeblich fehlerhafte Widerrufsbelehrung und angelich irreführende Angaben beim Verkauf von Tonern.

 

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

 

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

 

Kontaktmöglichkeiten:

 

© 2017. Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller.