Schlagwort -Unvollständige Angaben in der Widerrufsbelehrung

1
Abmahnung IDO Verband: Unvollständige Angaben in der Widerrufsbelehrung

Abmahnung IDO Verband: Unvollständige Angaben in der Widerrufsbelehrung

Der IDO Verband hat einen Dawanda-Händler wegen unvollständiger Angaben in der Widerrufsbelehrung und mehr abgemahnt.

Überblick und Inhalt der Abmahnung:

  • Abmahner: Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmer e.V.
  • Begründung:
    • unvollständige Angaben in der Widerrufsbelehrung (Telefonnummer fehlt)
    • unzureichende Informationen zur Speicherung des Vertragstextes nach Vertragsschluss
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Dawanda
  • Geforderte Kostenpauschale: 195,–€ netto

Mehr erfahren

© 2017. Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller.