Schlagwort -Angaben zur Widerrufsfrist sind irreführend

1
Abmahnung iOcean UG (haftungsbeschränkt): Angaben zur Widerrufsfrist sind irreführend
2
Abmahnung Wetega UG (haftungsbeschränkt): Angaben zur Widerrufsfrist sind irreführend
3
Abmahnung T. & D. Versand GbR: Angaben zur Widerrufsfrist sind irreführend

Abmahnung iOcean UG (haftungsbeschränkt): Angaben zur Widerrufsfrist sind irreführend

Die Firma iOcean UG (haftungsbeschränkt) hat einen Ebay-Händler wegen irreführender Angaben zur Widerrufsfrist abgemahnt.

Überblick und Inhalt der Abmahnung:

  • Abmahner: iOcean UG (haftungsbeschränkt)
  • Begründung: irreführende Angaben zur Widerrufsfrist („… binnen 1 Monat …“ und „… 30 Tage“)
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: B2C
  • Gegenstandswert: 3.000,– €

Mehr erfahren

Abmahnung Wetega UG (haftungsbeschränkt): Angaben zur Widerrufsfrist sind irreführend

Die Firma Wetega UG (haftungsbeschränkt) hat einen Ebay-Händler wegen irreführender Angaben zur Widerrufsfrist abgemahnt.

Überblick und Inhalt der Abmahnung:

  • Abmahner: Wetega UG (haftungsbeschränkt)
  • Begründung: Irreführende Angaben zur Widerrufsfrist („30 Tage“ und „… binnen vierzehn Tagen …“)
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Ebay
  • Gegenstandswert: 3.000,00 €

Mehr erfahren

Abmahnung T. & D. Versand GbR: Angaben zur Widerrufsfrist sind irreführend

Die Firma T. & D. Versand GbR hat einen Ebay-Händler wegen irreführender Angaben zur Widerrufsfrist abgemahnt.

Überblick und Inhalt der Abmahnung:

  • Abmahner: T. & D. Versand GbR
  • Begründung: Irreführende Angaben zur Widerrufsfrist
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Ebay
  • Gegenstandswert: 10.000,00 €

Mehr erfahren

© Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller.