Abmahnungs-Hotline

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne
für eine schnelle kompetente Rechtshilfe zur Verfügung.

Telefon 089 13014330
Kontaktformular

1
Update Abmahnung Verein gegen Unwesen in Handel und Gewerbe Köln e.V.
2
Abmahnung Thomas Baczewski
3
Update Abmahnung Sunset Handelsgesellschaft UG Haftungsbeschränkt
4
Abmahnung Onpira GmbH
5
Abmahnung Internethandel Ingo Burmeister
6
Update Abmahnung Claudia Morgan
7
Update Abmahnung Christian Schulz
8
Abmahnung Timiris Motorsport GmbH
9
Abmahnung Sunset Handelsgesellschaft UG Haftungsbeschränkt
10
Abmahnung Christian Schulz, geb. Thiele
11
Abmahnung Claudia Morgan
12
Abmahnung Xarima GbR
13
Update: Abmahnungen der Shac GmbH
14
Abmahnung Nova Nutria Int. AG
15
Abmahnung Michael Presser, Computer Hard- & Software Handel

Update Abmahnung Verein gegen Unwesen in Handel und Gewerbe Köln e.V.

Der IT-Recht Kanzlei München-Köln liegt eine Abmahnung des Vereins gegen Unwesen in Handel und Gewerbe Köln e.V. vor. 

Begründet wird diese mit angeblich fehlerhafter Werbung.

Überblick und Inhalt

  • Abmahner: Verein gegen Unwesen in Handel und Gewerbe Köln e.V.
  • Begründung: Werbung mit dem Begriff Ladenpreis
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: ebay
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

 Sofort-Hilfe für Betroffene

  • IT-Recht Kanzlei Tel. 089/130 1433-0 (Service-Code: 26-RS-09-MK)

 Anmerkungen

  • Das kostenlose eBook „Das Werberecht – Ein rechtlicher Überblick ueber die gängisten Werbeformen im Internet“ der IT-Recht Kanzlei München-Köln beantwortet wichtige Fragen zu diesem Themenkomplex: zum kostenlosen Download.

Abmahnung Thomas Baczewski

Der IT-Recht Kanzlei München-Köln liegt eine Abmahnung des Herrn Thomas Baczewski wegen angeblicher Verstöße im Wettbewerbsrecht vor.

Begründet wird diese mit angeblichen Mängeln in der Widerrufsbelehrung.

Überblick und Inhalt

  1. Abmahner: Thomas Baczewski
  2. Begründung: fehlerhafte Angaben zum Beginn des Fristbeginns des Widerrufsrechts
  3. Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  4. Handels-Plattform: ebay
  5. Gegenstandswert: 7.500,00 Euro
  6. Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

Sofort-Hilfe für Betroffene

IT-Recht Kanzlei Tel. 089/130 1433-0 (Service-Code: 27-RS-09-MK)

Update Abmahnung Sunset Handelsgesellschaft UG Haftungsbeschränkt

Der IT-Recht Kanzlei München-Köln liegt eine weitere Abmahnung der Firma Sunset Handelsgesellschaft UG Haftungsbeschränkt wegen angeblicher Verstöße im Wettbewerbsrecht vor.

Begründet wird diese mit mehreren angeblich fehlenden Angaben wie Widerrufsbelehrung und Impressum.

Überblick und Inhalt

  1. Abmahner: Sunset Handelsgesellschaft UG Haftungsbeschränkt
  2. Begründung:
    1. Fehlende Anbieterkennzeichnung (Impressum)
    2. Fehlende Informationen zum Widerrufsrecht
  3. Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  4. Handels-Plattform: ebay
  5. Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  6. Gegenstandswert: 10.000 Euro

Sofort-Hilfe für Betroffene

IT-Recht Kanzlei Tel. 089/130 1433-0 (Service-Code: 29-RS-09-MK)

Abmahnung Onpira GmbH

Der IT-Recht Kanzlei München-Köln liegt eine Abmahnung der Firma Onpira GmbH, Ralf Schürmann wegen einem angeblichem Verstoß gegen das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) vor.

Begründet wird diese mit einem angeblichem Verstoß gegen die Registrierungs- und Kennzeichnungspflicht.

Überblick und Inhalt

  1. Abmahner: Onpira GmbH, Ralf Schürmann
  2. Begründung:
    1. Fehlende Registrierung
    2. Fehlende Angabe der Registrierung im Geschäftsverkehr
  3. Rechtlicher Bezug: Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG)
  4. Handels-Plattform: ebay
  5. Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  6. Gegenstandswert: 25.000 Euro

Sofort-Hilfe für Betroffene

IT-Recht Kanzlei Tel. 089/130 1433-0 (Service-Code: 25-RS-09-MK)

 Anmerkungen

Das kostenlose eBook „ElektroG – FAQ: Tipps fuer Hersteller, Importeuere und Haendler“  der IT-Recht Kanzlei München-Köln beantwortet wichtige Fragen zu diesem Themenkomplex:  zum kostenlosen Download.

Abmahnung Internethandel Ingo Burmeister

Der IT-Recht Kanzlei München-Köln liegt eine Abmahnung der Firma Internethandel Ingo Burmeister wegen angeblichen Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht vor.

Begründet wird diese mit mehreren angeblich fehlenden Angaben wie Widerrufsbelehrung und Impressum.

Überblick und Inhalt

  1. Abmahner: Ingo Burmeister
  2. Begründung:
    1. Fehlende Widerrufsbelehrung
    2. Fehlende Informationen zum Vertragsschluss
    3. Fehlendes Impressum
    4. fehlerhafte Angaben zur Dauer des Widerrufsrechts
    5. Werbung mit Selbstverständlichkeiten
  3. Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  4. Handels-Plattform: ebay
  5. Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  6. Gegenstandswert: 30.000 Euro

Sofort-Hilfe für Betroffene

IT-Recht Kanzlei Tel. 089/130 1433-0 (Service-Code: 23-RS-09-MK)

Update Abmahnung Claudia Morgan

Der IT-Recht Kanzlei München-Köln liegt eine weitere Abmahnung  der Frau Claudia Morgan vor. Begründet wird diese mit mehreren angeblich fehlerhaften Angaben im Rahmen der Widerrufsbelehrung und angeblich unzureichenden Angaben zur Textilkennzeichnung.

Überblick und Inhalt

  • Abmahner: Claudia Morgan
  • Begründung:
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: ebay
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  • Gegenstandswert: 15.000 Euro

Sofort-Hilfe für Betroffene

IT-Recht Kanzlei Tel. 089/130 1433-0 (Service-Code: 23-RS-09-MK)

Update Abmahnung Christian Schulz

Der IT-Recht Kanzlei München-Köln liegt eine weitere Abmahnung des Herrn Christian Schulz wegen angeblichen Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht vor.

Begründet wird diese mit mehreren angeblich fehlerhaften Angaben im Rahmen der Widerrufsbelehrung.

Überblick und Inhalt

  1. Abmahner: Christian Schulz

  2. Begründung:

    1. fehlerhafte Angaben über den Beginn der Widerrufsfrist
    2. fehlerhafte Angaben bezüglich der Rücksendekosten
    3. fehlerhafte Angaben zum Wertersatz
    4. fehlerhafte Angaben zur Dauer des Widerrufsrechts
    5. Werbung mit Selbstverständlichkeiten
  3. Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht

  4. Handels-Plattform: ebay

  5. Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)

  6. Gegenstandswert: 30.000 Euro

Sofort-Hilfe für Betroffene

  • IT-Recht Kanzlei Tel. 089/130 1433-0 (Service-Code: 23-RS-09-MK)

Abmahnung Timiris Motorsport GmbH

Der IT-Recht Kanzlei München-Köln liegt eine Abmahnung der Firma Timiris Motorsport GmbH wegen angeblicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht vor. Begründet wird diese mit angeblich fehlerhaften Angaben im Rahmen der Widerrufsbelehrung.

Überblick und Inhalt

  1. Abmahner: Timiris Motorsport GmbH
  2. Begründung: fehlerhafte Angaben über die Dauer der Widerrufsfrist
  3. Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  4. Handels-Plattform: ebay
  5. Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  6. Gegenstandswert: 10.000 Euro

Sofort-Hilfe für Betroffene

IT-Recht Kanzlei Tel. 089/130 1433-0 (Service-Code: 23-RS-09-MK)

Abmahnung Sunset Handelsgesellschaft UG Haftungsbeschränkt

Der IT-Recht Kanzlei München-Köln liegt eine Abmahnung der Firma Sunset Handelsgesellschaft UG Haftungsbeschränkt, Birgit Richtsteig wegen angeblichen Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht vor.

Begründet wird diese mit mehreren angeblich fehlenden Angaben wie Widerrufsbelehrung und Impressum.

Überblick und Inhalt

  1. Abmahner: Sunset Handelsgesellschaft UG Haftungsbeschränkt, Birgit Richtsteig
  2. Begründung:
    1. Fehlende Anbieterkennzeichnung (Impressum)
    2. Fehlende Informationen zum Widerrufsrecht
  3. Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  4. Handels-Plattform: ebay
  5. Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  6. Gegenstandswert: 10.000 Euro

Sofort-Hilfe für Betroffene

IT-Recht Kanzlei Tel. 089/130 1433-0 (Service-Code: 24-RS-09-MK)

Abmahnung Christian Schulz, geb. Thiele

Der IT-Recht Kanzlei München-Köln liegt eine Abmahnung des Herrn Christian Schulz, geb. Thiele vor. Begründet wird diese mit mehreren angeblich fehlerhaften Angaben im Rahmen der Widerrufsbelehrung.

Überblick und Inhalt

Sofort-Hilfe für Betroffene

  • IT-Recht Kanzlei Tel. 089/130 1433-0 (Service-Code: 23-RS-09-MK)

Abmahnung Claudia Morgan

Der IT-Recht Kanzlei München-Köln liegt eine Abmahnung von Frau Claudia Morgan wegen Verstößen im Wettbewerbsrecht vor. Begründet wird diese mit angeblich fehlenden Angaben hinsichtlich der Materialbezeichnung beim Verkauf von Textilien und einer wettbewerbswidrigen Versandrisikoverteilung zu Lasten des Verbrauchers.

Die Fakten

  1. Grund: Der abgemahnte Händler habe angeblich Textilien angeboten, ohne dass Art und Gewichtsanteil der für die Textilerzeugnisse verwendeten Rohstoffe angegeben werden  dem Verbraucher das Versandrisiko auferlegt, indem angegeben wurde, dass die Waren mit der Deutschen Post per Brief verschickt werden und dadurch dem Verbraucher der Eindruck vermittelt wurde, dass die unversicherte Sendung auf sein Risiko versendet wird
  2. Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  3. Gegenstandswert: 10.000 Euro
  4. Sofort-Hilfe für Betroffene: Kontakt (Service-Code: 17-RS-09-MK)

Anmerkung

Nach unserem Kenntnisstand sind derzeit noch weitere Abmahnungen von Frau Claudia Morgan in Umlauf. Wir werden unsere Augen offen halten und ggf. erneut darüber berichten. Wenn Sie betroffen sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Abmahnung Xarima GbR

Abmahnung Xarima GbR wegen mehreren fehlerhaften Angaben im Rahmen der Widerrufsbelehrung.

Der IT-Recht Kanzlei München-Köln liegt eine Abmahnung der Xarima GbR wegen Verstößen im Wettbewerbsrecht vor.  Begründet wird diese mit mehreren fehlerhaften Angaben im Rahmen der Widerrufsbelehrung.
Die Fakten

  1. Abmahner: Xarima GbR
  2. Grund:
    1. Fehlerhafte Wertersatzklausel
    2. Angabe der Telefonnummer beim Widerrufsadressaten
    3. fehlerhafte Länge der Widerrufsfrist (4 Wochen statt 1 Monat)
    4. fehlerhafte Angaben über Beginn der Widerrufsfrist
  3. Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  4. Gegenstandswert: 10.000 Euro
  5. Sofort-Hilfe für Betroffene: Kontakt (Service-Code: 18-RS-09-MK)

Update: Abmahnungen der Shac GmbH

Und täglich grüßt das Murmeltier – immer wieder Abmahnungen der Shac GmbH wegen angeblich unzulässiger Garantieaussagen.

Die IT-Recht Kanzlei hat zurzeit gleich mehrere (fast gleichlautende) Abmahnungen der Shac GmbH zu bearbeiten, die immer wieder dasselbe zum Gegenstand haben: Unzulässige  Werbung mit Herstellergarantien. Mal wird die Aussage „Neuware mit 36 Monate Herstellergarantie“, mal auch nur der kurze Hinweis „5 Jahre Garantie“ abgemahnt.

Wie folgt lautet der Wortlaut des Textbausteins, mit dem die angebliche Wettbewerbswidrigkeit der vorgenannten Werbeaussagen zur Herstellergarantie begründet wird:

„Sie machen dabei keine Angaben zur Art der gewährten Garantie und weisen auch nicht darauf hin, dass die gesetzlichen Gewährleistungsrechte hierdurch nicht beeinträchtigt  werden. (…)Zunächst muss eine Garantieerklärung alle wesentlichen Angaben enthalten, die für die Geltendmachung der Garantieansprüche erforderlich sind. Nach § 477 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 BGB muss vor allem, darauf hingewiesen werden, dass dem Verbraucher neben der Garantie weiterhin die Gewährleistungsansprüche nach BGB zustehen und diese durch die  Garantie keine Einschränkung erfahren. Die vorgenannte gesetzliche Regelung dient dem Verbraucherschutz…“

Wir informieren Sie gerne, wie man mit Herstellergarantien werben darf und welche Rechtsprechung bereits zum Thema ergangen ist: Kontakt.

Abmahnung Nova Nutria Int. AG

Abmahnung der Nova Nutria Int. AG wegen gesundheitsbezogener Werbung bei Lebensmitteln.

Der IT-Recht Kanzlei München-Köln liegt eine Abmahnung der Nova Nutria Int. AG vor. Es geht hierbei um gesundheitsbezogene Werbung bei Lebensmitteln.

Die Fakten!

  1. Grund der Abmahnung: Die abgemahnte Händlerin hat folgende Angabe im Zusammenhang mit dem Verkauf von Lebensmitteln veröffentlicht:

„Fast alle im Alter auftretenden Krankheiten werden von freien Radikalen mit verursacht – vom herzinfarkt bis zur Alzheimerkrankheit. Selbst Alterflecken und Hautfalten sind ihr Werk.
Wird die Erbsubstanz (unsere Gene) durch die aggressiven Moleküle verändert, kann sogar Krebs entstehen.“

Damit habe die Händlerin angeblich gegen § 12 Abs. 1 Nr. 1 LFGB versoßen.
2. Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
3. Gegenstandswert: 30.000 Euro

Sofort-Hilfe für Betroffene: Kontakt (Service-Code: 13-RS-09-MK)

Anmerkung zur Abmahnung der Nova Nutria Int. AG
Nach unserem Kenntnisstand sind derzeit noch weitere Abmahnungen der Nova Nutria Int. AG in Umlauf. Wir werden unsere Augen offen halten und ggf. erneut darüber berichten. Wenn Sie betroffen sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Abmahnung Michael Presser, Computer Hard- & Software Handel

Der IT-Recht Kanzlei München-Köln liegt eine Abmahnung der Firma Michael Presser Computer Hard- & Software Handel wegen angeblichen Verstoßes gegen die Preisangabenverordnung vor.

  1. Grund: Der abgemahnte Händler habe angeblich gegen die Preisangabenverordnung verstoßen, da er über die Preissuchmaschine Google Base Waren angeboten hat und dabei nicht die anfallenden Versandkosten angegeben wurden. Die Abmahnung stützt sich hierbei auf ein aktuelles BGH-Urteil zur Wettbewerbswidrigkeit von fehlenden Versandangaben bei Preissuchmaschinen.
  2. Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  3. Gegenstandswert: 19.000 Euro

Sofort-Hilfe für Betroffene:

Kontakt (Service-Code: 16-RS-09-MK)

Anmerkung:
Nach unserem Kenntnisstand sind derzeit noch weitere Abmahnungen der Firma Michael Presser Computer Hard- & Software Handel in Umlauf. Das BGH- Urteil scheint manchen Händler in Sachen Abmahnung zu beflügeln. Mittlerweile hat aber Google reagiert und die Angaben von Versandkosten bei den Preissuchmaschinen ermöglicht. Dennoch: Wir werden unsere Augen offen halten und ggf. erneut darüber berichten.

Wenn Sie betroffen sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

© 2016. Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller.