Kategorie -Helga Delaporte

1
Abmahnung Helga Delaporte: Widerrufsfrist
2
Abmahnung Helga Delaporte: Dauer der Widerrufsfrist
3
Abmahnung Helga Delaporte: Fehlende Pflichtangaben
4
Abmahnung Sammelstelle: Helga Delaporte
5
ebay Abmahnung Helga Delaporte
6
Abmahnung Helga Delaporte

Abmahnung Helga Delaporte: Widerrufsfrist

Frau Helga Delaporte hat einen ebay-Händler wegen angeblich widersprüchlicher Angaben zur Dauer der Widerrufsfrist abgemahnt.

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

  • Abmahner: Helga Delaporte
  • Begründung: widersprüchliche Angaben zur Dauer der Widerrufsfrist
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: ebay
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  • Gegenstandswert: 15.000 €

Mehr erfahren

Abmahnung Helga Delaporte: Dauer der Widerrufsfrist

Frau Helga Delaporte hat einen Onlinehändler, der über ebay Schuhe verkauft wegen angeblich unlauterer Angaben zur Dauer der Widerrufsfrist und mehr abgemahnt.

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

  • Abmahner: Helga Delaporte
  • Begründung:
    • angeblich wettbewerbswidrige Angaben zur Dauer der Widerrufsfrist (1 Monat und 14 Tage) 
    • unlautere Angaben zum Vertragsschluss
    • fehlerhafte AGB-Klausel
    • unlautere Angaben zur Gewährleistung (Mängelrüge)
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: ebay
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  • Gegenstandswert: 20.000 €

Mehr erfahren

Abmahnung Helga Delaporte: Fehlende Pflichtangaben

Bei Recherchen haben wir Kenntnis von einer Abmahnung der Frau Helga Delaporte genommen.

 

Frau Delaporte mahnt angeblich fehlerhafte oder fehlende Pflichtangaben ab.

 

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

 

  • Abmahner: Helga Delaporte
  • Begründung: angeblich fehlerhafte Pflichtangaben
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: ebay

 

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

 

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

  

Kontaktmöglichkeiten:

 

Abmahnung Sammelstelle: Helga Delaporte

Für unsere Abmahnung Sammelstelle haben wir Kenntnis von einer Abmahnung der Frau Helga Delaporte genommen.

 

Frau Delaporte mahnt mehrere angeblich fehlerhafte Pflichtangaben ab.

 

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

 

  • Abmahner: Helga Delaporte
  • Begründung: angeblich fehlerhafte Pflichtangaben
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: ebay

 

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

 

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

  

Kontaktmöglichkeiten:

 

ebay Abmahnung Helga Delaporte

Der IT-Recht Kanzlei München liegt eine Abmahnung der Frau Helga Delaporte wegen angeblicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht vor.

 
Begründet wird diese mit angeblich fehlerhaften Angaben in der Widerrufsbelehrung und mehr.

 

Überblick und Inhalt

 

  • Abmahner: Helga Delaporte
  • Begründung:
    • angebliche Verwendung einer veralteten Widerrufsbelehrung
    • angeblich fehlende Angaben zum Vertragsschluss
    • angeblich unzureichende Angaben zur Speicherung des Vertragstextes
    • angeblich fehlende Angaben zur möglichkeit der Korrektur von Eingabefehlern
    • angeblich fehlende Angaben zu den zur Verfügung stehenden Sprachen für den Vertragsschluss
    • angeblich unwirksame AGB-Klauseln
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: ebay
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  • Gegenstandswert: 25.000 Euro

 

 

Mehr erfahren

Abmahnung Helga Delaporte

Der IT-Recht Kanzlei München liegt eine Abmahnung der Frau Helga Delaporte wegen angeblicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht vor.

 
Begründet wird diese mit angeblich fehlerhaften Angaben in der Widerrufsbelehrung und mehr.

 

Überblick und Inhalt

 

  • Abmahner: Helga Delaporte
  • Begründung:
    • angebliche Verwendung einer veralteten Widerrufsbelehrung
    • angeblich fehlende Angaben zum Vertragsschluss
    • angeblich unzureichende Angaben zur Speicherung des Vertragstextes
    • angeblich fehlende Angaben zur möglichkeit der Korrektur von Eingabefehlern
    • angeblich fehlende Angaben zu den zur Verfügung stehenden Sprachen für den Vertragsschluss
    • angeblich unwirksame AGB-Klauseln
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: ebay
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  • Gegenstandswert: 25.000 Euro

 

  Mehr erfahren

© Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller.