Archiv -13. Februar 2013

1
Abmahnung Berger Groß- und Einzelhandels UG
2
Abmahnung Flexi Bogdahn GmbH & Co. KG
3
Abmahnung UWG: Verbraucherschutzverein gegen den unlauteren Wettbewerb e.V.
4
CE-Kennzeichnung und das neue Produktsicherheitsgesetz
5
Abmahnung Thomas Russer durch Spiske Maisch
6
Abmahnung Stecker Kabel Adapter UG: Widerrufsbelehrung & Rücksendekosten
7
Abmahnung ebay: Fristbeginn und Dauer des Widerrufs, Rücksendekosten
8
ebay Abmahnung: Widerrufsbelehrung, Rücksendekosten & Widerrufsfolgen
9
Abmahnung Karin Kurth

Abmahnung Berger Groß- und Einzelhandels UG

Die IT-Recht Kanzlei wurde über eine Abmahnung der Firma Berger Groß- und Einzelhandels UG informiert.

 

Die Firma Berger Groß- und Einzelhandels UG mahnt angebliche Wettbewerbsverstöße eines ebay-Händlers ab. 

 

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

 

  • Abmahner: Berger Groß- und Einzelhandels UG
  • Begründung: angeblich fehlerhafte Angaben im Zusammenhang mit der sog. 40€-Klausel
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: eBay

 

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

 

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

  

Kontaktmöglichkeiten:

 

Abmahnung Flexi Bogdahn GmbH & Co. KG

Uns ist eine Abmahnung der Firma Flexi Bogdahn GmbH & Co. KG zur Kenntnis gelangt.

 

Die Firma Flexi Bogdahn GmbH & Co. KG mahnt angeblich irreführende Werbung ab. 

 

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

 

  • Abmahner: Flexi Bogdahn GmbH & Co. KG
  • Begründung: angeblich irreführende Werbung durch die Werbung mit einem Patetnt, das tatsächlich gar nicht vorhanden sei.
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Amazon

 

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

 

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

  

Kontaktmöglichkeiten:

 

Abmahnung UWG: Verbraucherschutzverein gegen den unlauteren Wettbewerb e.V.

Wir wurden über eine weitere Abmahnung des Verbraucherschutzverein gegen den unlauteren Wettbewerb e.V. informiert.

 

Der Verbraucherschutzverein mahnt angebliche Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht und die Preisangabenverordnung ab.

 

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

 

  • Abmahner: Verbraucherschutzverein gegen den unlauteren Wettbewerb e.V.
  • Begründung: angeblich fehlerhafte AGB-Klauseln und Verstöße gegen die Preisangabenverordnungz (PAngV)
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Onlineshop

 

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

 

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

  

Kontaktmöglichkeiten:

 

CE-Kennzeichnung und das neue Produktsicherheitsgesetz

Die IT-Recht Kanzlei setzt sich in ihren aktuellen FAQ ausführlich mit dem Thema „CE-Kennzeichnung“ auseinander – unter Berücksichtigung des neuen Produktsicherheitsgesetzes. Was bedeutet das „CE-Kennzeichen“? Welche Produkte müssen gekennzeichnet werden? Wer ist Hersteller? Wieso ist der Begriff „Inverkehrbringen“ so entscheidend? Wie erlangt man das CE-Kennzeichen und auf welche Art und Weise sind Produkte konkret zu kennzeichnen? Diese und viele weitere Fragen werden ausführlich behandelt.

Abmahnung Thomas Russer durch Spiske Maisch

Der IT-Recht Kanzlei München liegt die nächste Abmahnung des Herrn Thomas Russer wegen angeblicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht vor.

 
Begründet wird diese mit einer angeblich widersprüchlichen Widerrufsbelehrung und mehr.

 

Überblick und Inhalt

 

  • Kanzlei: Spiske Maisch Rechtsanwälte
  • Abmahner: Thomas Russer
  • Begründung:
    • angeblich widersprüchliche Angaben zur Dauer der Widerrufsfrist in der Widerrufsbelehrung und den AGB (14 Tage vs. 1 Monat)
    • angeblich fehlerhafte Angaben in der Belehrung zum Fristbeginn des Widerrufs
    • angeblich fehlerhafte Angaben zu den Rücksendekosten
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: ebay
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  • Gegenstandswert: 7.500 Euro

 

  Mehr erfahren

Abmahnung Stecker Kabel Adapter UG: Widerrufsbelehrung & Rücksendekosten

Der IT-Recht Kanzlei München liegt die nächste Abmahnung der Firma Stecker Kabel Adapter UG, wegen angeblichen fehlerhaften Angaben zu den Widerrufsfolgen und den Rücksendekosten vor.

 

Überblick und Inhalt

 

  • Kanzlei: Sandhage
  • Abmahner: Stecker Kabel Adapter UG
  • Begründung:
    • angebliche Verwendung einer alten Fassung der Widerrufsbelehrung, dadurch falsche Referenzierung von Paragraphen
    • angeblich fehlerhafte Angaben zu den Widerrufsfolgen
    • angeblich unzureichende Angaben zu den Rücksendekosten
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: eBay
  • Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  • Gegenstandswert: 10.000 €

 

Mehr erfahren

Abmahnung ebay: Fristbeginn und Dauer des Widerrufs, Rücksendekosten

Der IT-Recht Kanzlei München wurde eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung die Verkaufsplattform ebay betreffend vorgelegt.

 

Abgemahnt wird:

 

  • Fristbeginn des Widerrufs
  • Dauer der Widerrufsfrist
  • Angaben zu den Rücksendekosten

 

 

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

 

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

 

Kontaktmöglichkeiten:

 

ebay Abmahnung: Widerrufsbelehrung, Rücksendekosten & Widerrufsfolgen

Der IT-Recht Kanzlei München wurde eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung die Verkaufsplattform ebay betreffend vorgelegt.

 

Abgemahnt wird:

 

  • fehlerhafte, weil veraltetete Widerrufsbelehrung, dadurch u.a. falsche Paragraphenreferenz
  • Angaben zu den Rücksendekosten
  • Angaben zu den Widerrufsfolgen 

 

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

 

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

 

Kontaktmöglichkeiten:

 

Abmahnung Karin Kurth

Wir wurden über eine Abmahnung der Frau Karin Kurth, KEK-Shop informiert.

Frau Kurth lässt eine angeblich fehlerhafe Widerrufsbelehrung (und mehr) abmahnen.

 

Überblick und Inhalt der wettbewerbsrechtlichen Abmahnung:

 

  • Abmahner: Karin Kurth
  • Begründung: angebliche Verwendung einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung und Verletzung diverser Informationspflichten
  • Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  • Handels-Plattform: Internetshop

 

Abmahnung erhalten ? Wir beraten Sie sofort !

 

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung, in dessen Rahmen Sie eine Ersteinschätzung zu Ihrer Abmahnung erhalten.

Sonstige Fragen zu den von uns behandelten Rechtsthemen können Sie uns gerne per Mail senden.

  

Kontaktmöglichkeiten:

 

© Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller.