Schlagwort -Impressum

1
Abmahnung eBay: Gewerblichkeit, Widerrufsbelehrung, Impressum, MwSt
2
Update Abmahnung Onlineversand Leipzig GmbH
3
Abmahnung Onlineversand Leipzig GmbH
4
Abmahnung Onlineversand Leipzig GmbH
5
Update Abmahnung Dirk Zimmermann
6
Update Abmahnung AB Outlet Limited
7
Update Abmahnung AB Outlet Limited
8
Landgericht München II: 3 wettbewerbs-rechtliche Verstöße = 7.500,- € Streitwert
9
Update Abmahnung Schütz Neue Medien GmbH
10
Update Abmahnung Volker Rügen
11
Update Abmahnung Richard Aumann & Co
12
Abmahnung Stephan Schmitz

Abmahnung eBay: Gewerblichkeit, Widerrufsbelehrung, Impressum, MwSt

Der IT-Recht Kanzlei München wurde eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung die Verkaufsplattform eBay betreffend vorgelegt.

Abgemahnt wird:

angeblich fehlende Angabe der Gewerblichkeit der Angebote
angeblich fehlende Widerrufsbelehrung
angeblich fehlendes Impressum
angeblich fehlende Angabe der Mehrwertsteuer

Fragen zum Thema oder dieser Abmahnung ?

Die Anwälte der IT-Recht Kanzlei stehen Ihnen gerne für ein kostenloses Orientierungsgespräch zur Verfügung:

Telefon: 089 / 130 1433-0
Fax: 089 / 130 1433-60
E-Mail: info@it-recht-kanzlei.de

Update Abmahnung Onlineversand Leipzig GmbH

Der IT-Recht Kanzlei München liegt wieder eine Abmahnung der Firma Onlineversand Leipzig GmbH wegen angeblicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht vor.
Begründet wird diese mit angeblich fehlenden Pflichtangaben.

Überblick und Inhalt

Abmahner: Onlineversand Leipzig GmbH
Begründung:

angeblich fehlende Angabe der Gewerblichkeit der Angebote
angeblich fehlende Widerrufsbelehrung
angeblich fehlendes Impressum
angeblich fehlende Angabe der Mehrwertsteuer

Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
Handels-Plattform: eBay
Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
Gegenstandswert: 20.000 Euro

Mehr erfahren

Abmahnung Onlineversand Leipzig GmbH

Der IT-Recht Kanzlei München liegt erneut eine Abmahnung der Firma Onlineversand Leipzig GmbH wegen angeblicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht vor.
Begründet wird diese mit angeblich fehlenden Pflichtangaben.

Überblick und Inhalt

Abmahner: Onlineversand Leipzig GmbH
Begründung:

angeblich fehlende Widerrufsbelehrung
angeblich fehlendes Impressum
angeblich fehlende Angabe der Mehrwertsteuer

Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
Handels-Plattform: eBay
Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
Gegenstandswert: 20.000 Euro

Unsere Empfehlung

Die der Abmahnung der Firma Onlineversand Leipzig GmbH beigefügte vorgefertigte strafbewehrte Unterlassungserklärung sollte keinesfalls ungeprüft abgegeben werden.

Aufgrund der möglichen langfristigen Bindungswirkung einer Unterlassungserklärung empfehlen wir generell, vorformulierte Unterlassungserklärungen durch einen im Wettbewerbsrecht erfahrenen
Rechtsanwalt prüfen und ggf. anpassen zu lassen.

Im Einzelfall kann es sogar sinnvoll sein, überhaupt keine Unterlassungserklärung abzugeben.
Dies sollte jedoch allein schon wegen des mit einer solchen Entscheidung verbundenen Kostenrisikos immer mit einem spezialisierten Anwalt abgestimmt werden.

weiterführende Links

Abwehr einer Abmahnung
Abmahnradarder IT-Recht Kanzlei
Abmahnung Checkliste
Liste häufiger Abmahngründe
Kontakt
zu einem Anwalt der IT-Recht Kanzlei

Abmahnung Onlineversand Leipzig GmbH

Der IT-Recht Kanzlei München liegt eine Abmahnung der Firma Onlineversand Leipzig GmbH wegen angeblicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht vor.
Begründet wird diese mit angeblich fehlenden Pflichtangaben.

Überblick und Inhalt

Abmahner: Onlineversand Leipzig GmbH
Begründung:

angeblich fehlende Widerrufsbelehrung
angeblich fehlendes Impressum
angeblich fehlende Angabe der Mehrwertsteuer

Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
Handels-Plattform: eBay
Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
Gegenstandswert: 20.000 Euro

Fragen zum Thema oder dieser Abmahnung ?

Kontaktmöglichkeit für umgehende Hilfe

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und tragen Sie dort die Eckdaten der Abmahnung ein.

Weitere Kontaktmöglichkeiten:

Update Abmahnung Dirk Zimmermann

Der IT-Recht Kanzlei München liegt eine weitere Abmahnung des Herrn Dirk Zimmermann wegen angeblicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht vor.
Begründet wird diese mit angeblich irreführender Werbung und mehr.

Überblick und Inhalt

Abmahner: Dirk Zimmermann
Begründung:

angeblich irreführende Werbung “No1 in Headsets”
angeblich fehlerhaftes Impressum

Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
Handels-Plattform: eBay
Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
Gegenstandswert: 15.000 €

Fragen zum Thema oder dieser Abmahnung ?

Kontaktmöglichkeit für umgehende Hilfe

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und tragen Sie dort die Eckdaten der Abmahnung ein.

Weitere Kontaktmöglichkeiten:

Update Abmahnung AB Outlet Limited

Der IT-Recht Kanzlei München liegt noch eine Abmahnung der Firma AB Outlet Limited wegen angeblicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht vor.
Begründet wird diese mit angeblich fehlenden Angaben wie Widerrufsbelehrung und mehr.

Überblick und Inhalt

Abmahner: AB Outlet Limited
Begründung:

angeblich fehlende Widerrufsbelehrung
angeblich fehlendes Impressum
angeblich fehlender Ausweis der Mehrwertsteuer
angeblicher Ausschluß der Garantie

Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
Handels-Plattform: eBay
Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
Gegenstandswert: 6.000 €

Fragen zum Thema oder dieser Abmahnung ?

Kontaktmöglichkeit für umgehende Hilfe

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und tragen Sie dort die Eckdaten der Abmahnung ein.

Weitere Kontaktmöglichkeiten:

Update Abmahnung AB Outlet Limited

Der IT-Recht Kanzlei München liegt eine weitere Abmahnung der Firma AB Outlet Limited wegen angeblicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht vor.
Begründet wird diese mit angeblich fehlenden Angaben wie Widerrufsbelehrung und mehr.

Überblick und Inhalt

Abmahner: AB Outlet Limited
Begründung:

angeblich fehlende Widerrufsbelehrung
angeblich fehlendes Impressum
angeblich fehlender Ausweis der Mehrwertsteuer
angeblicher Ausschluß der Garantie

Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
Handels-Plattform: eBay
Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
Gegenstandswert: 12.000 €

Fragen zum Thema oder dieser Abmahnung ?

Kontaktmöglichkeit für umgehende Hilfe

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und tragen Sie dort die Eckdaten der Abmahnung ein.

Weitere Kontaktmöglichkeiten:

Landgericht München II: 3 wettbewerbs-rechtliche Verstöße = 7.500,- € Streitwert

Das Landgericht München II setzte im Rahmen eines einstweiligen Verfügungsverfahrens (Beschluss vom 10.02.2001, Az.: 1 HK O 664/11) einen Streitwert von 7.500,- Euro fest. Hierbei hatte die Antragsgegnerin drei Wettbewerbsverstöße in Ihrem gewerblichen Online-Shop begangen.

Das Landgericht München II untersagte der Antragsgegnerin

einen unrichtigen Namen im Impressum mitzuteilen;

nicht darüber zu belehren ob der Vertragstext nach dem Vertragsschuss von dem Unternehmer gespeichert wird und ob er dem Kunden zugänglich ist;

die Klausel „Teillieferungen sind zulässig.“ in Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu verwenden.

Update Abmahnung Schütz Neue Medien GmbH

Der IT-Recht Kanzlei München liegt eine weitere Abmahnung der Firma Schütz Neue Medien GmbH wegen angeblicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht vor.
Begründet wird diese mit einem angeblich fehlerhaften Impressum.

Überblick und Inhalt

Abmahner: Schütz Neue Medien GmbH
Begründung: angeblich fehlerhaftes Impressum
Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
Handelsplattform: Amazon
Gegenstandswert: 10.000 Euro

Fragen zum Thema oder dieser Abmahnung ?

Kontakt

Update Abmahnung Volker Rügen

Der IT-Recht Kanzlei München liegt wieder eine Abmahnung des Herrn Volker Rügen wegen angeblichem Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht vor.

Begründet wird diese mit einer angeblich fehlerhaften Widerrufsbelehrung und mehr.

Überblick und Inhalt

Abmahner: Volker Rügen
Begründung: angeblich fehlerhafte Widerrufsbelehrung und angeblich fehlerhaftes Impressum.
Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
Handels-Plattform: eBay
Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
Gegenstandswert: 5.000 €

Fragen zum Thema oder dieser Abmahnung ?

Kontaktmöglichkeit für umgehende Hilfe

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular und tragen Sie dort die Eckdaten der Abmahnung ein.

Weitere Kontaktmöglichkeiten:

Update Abmahnung Richard Aumann & Co

Der IT-Recht Kanzlei München liegt eine weitere Abmahnung der Firma Buchhandlung und Verlag Richard Aumann & Co wegen angeblicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht vor.
Begründet wird diese mit einer angeblich fehlenden Widerrufsbelehrung und mehr.

Überblick und Inhalt

Abmahner: Richard Aumann & Co
Begründung: angeblich fehlende Widerrufsbelehrung, angeblich fehlendes Impressum
Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
Handelsplattform: Amazon
Gegenstandswert: 5.000 €

Fragen zum Thema oder dieser Abmahnung ?

Kontakt

Abmahnung Stephan Schmitz

Der IT-Recht Kanzlei München liegt eine Abmahnung des Herrn Stephan Schmitz wegen angeblicher Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht vor.
Begründet wird diese mit angeblich fehlenden Pflichtangaben und mehr.

Überblick und Inhalt

  1. Abmahner: Stephan Schmitz
  2. Begründung:
    1. angeblich fehlende Widerrufsbelehrung
    2. angeblich fehlendes Impressum
    3. angeblich fehlender Ausweis der Mehrwertsteuer
    4. angeblicher Ausschluss der Gewährleistung
  3. Rechtlicher Bezug: Wettbewerbsrecht
  4. Handelsbereich: B2C (Händler an Privatpersonen/Verbraucher)
  5. Handelsplattform: eBay
  6. Gegenstandswert: 15.000 €

Fragen zum Thema oder dieser Abmahnung ?

Kontakt

© Kanzlei Keller-Stoltenhoff, Keller.